Der beste Preis!

Der Preis mit dem Sie Ihr Angebot erstmals veröffentlichen, hat entscheidenden Einfluss auf den Erfolg Ihres Verkaufes!

Immobilien sind sehr individuell. Das macht es schwer einen exakten Wert zu bestimmen. Beim Verkauf von Bestandsimmobilien richtet sich dererzielbare Preis allein nach der Nachfrage am Markt, und die kann zwischen verschiedenen Lagen,verschiedenen Immobilientypen und dem Zeitpunkt des Verkaufs sehr unterschiedlich sein.

Den richtigen Angebotspreis festzulegen ist einer der wichtigsten Punkte in der Vorbereitung des Immobilienverkaufes. Liegt der Preis zu niedrig, verschenken Sie Geld. Liegt Ihre Vorstellung zu hoch, verprellen Sie Kaufinteressenten!

VERHANDLUNGSSPIELRAUM

Jeder Käufer wird für sich abwägen, welche Vor- und Nachteile die Immobilien für ihn hat, welche Renovierungen vorzunehmen sind und was für Kosten neben dem eigentlichen Kaufen somit zusätzlich on Top kommen. Dazu kommt, dass jeder Käuferdas Gefühl haben möchte, einen guten Preis erzielt zu haben. Lassen Sie dem Käufer dieses „Schnäppchen-Gefühl“ und planen Sie von vornherein einen Verhandlungsspielraum ein.

Kriterien der Wertermittlung

• Lage
• Grundstücksgröße
• Anteil Gemeinschaftsfläche (ETW)
• Wohnfläche
• Zimmerzahl
• Immobilientyp
• allgemeiner Ausstattungsstandard
• Baujahr
• Renovierungen
• Marktanalyse
• Inventar
• Energieausweis
• Infrastruktur

MARKTANALYSE

Der Preis mit dem Sie Ihr Angebot erstmals veröffentlichen, hat entscheidenden Einfluss auf den Erfolg Ihres Verkaufes! Kennen Sie die aktuelle Marktlage genau? Zu niedrig angesetzt bedeutet: Schneller Verkauf, aber verschenktes Geld! Zu hoch bedeutet: Wenig Nachfrage, langer Verkaufszeitraum und am Ende erscheint Ihre Immobilie als „Ladenhüter“ und Sie erzielen trotz allem weniger Geld. 

INFORMATIONSQUELLEN

Verschaffen Sie sich Überblick über den Markt. Vergleichen Sie aktuelle Angebote, berücksichtigen Sie aber unbedingt die Unterschiede in den links genannten Punkten - Reihenhaus ist eben nicht gleich Reihenhaus. Sammeln Sie wichtige Daten wie Bodenrichtwerte & Referenzierte die von Gutachtenausschüssen zur Verfügung gestellt werden.

GUTACHTEN

In besonderen Fällen wie Erbschaft, Ehescheidung oder Sorgerechtsangelegenheiten können professionelle Verkehrswertgutachten sinnvoll sein. Solche Gutachten sind allerdings relativ teuer und bringen keine Gewähr, dass der ermittelte Wert auch tatsächlich erzielt wird.

Tipp

Wesentlich günstiger & sinnvoller ist es sich eine umfassende Marktanalyse von regionalen Maklern oder Gutachtern erstellen zu lassen - oft sogar kostenfrei! Lassen Sie sich ausführlich erläutern, auf welchen Daten die Analyse beruht. So bekommen Sie alle benötigten Informationen, können den besten Preis erzielen & können dem Käufer die Marktanalyse als zusätzliches Verkaufsargument schwarz auf weiß darbieten.